Kärntner Kasnudeln – Ein traditionelles Rezept mit Videoanleitung

Kärntner Kasnudeln sind eine kulinarische Spezialität aus Kärnten. Sie sind ein vegetarisches Traditionsgericht, das jedes Kärntner Gasthaus auf der Speisekarte führt. Selbstgemacht sind sie jedoch am besten.

Ich freue mich sehr, euch heute wiedermal ein traditionelles Kärntner Gericht zu präsentieren: Kärntner Kasnudeln. Es heißt ja, bei uns in Kärnten darf eine Frau erst dann heiraten, wenn sie gscheit Kasnudeln machen kann. Was wohl ein Mann können muss, um in Kärnten heiraten zu dürfen? Auf jeden Fall bezieht sich mein Video auf´s Kasnudelmachen. Here we go…

Lana hält einen Teller mit fertigen Kaerntner Kasnudeln.
Drucken Pin
4.25 von 4 Bewertungen

Kärntner Kasnudeln

Nudelteig gefüllt mit Bröseltopfen, Kartoffeln und Kräutern.
Gericht Hauptgericht
Land & Region Kärnten, Österreich
Keyword Omas Rezepte, Traditionelle Küche, vegetarisch
Zubereitungszeit 2 Stunden
Portionen 4
Autor Mag. Sandra M. Exl

Zutaten

Nudelteig

  • 300 g glattes Dinkelmehl
  • 1 Ei
  • 8-10 EL Wasser
  • 2 EL Öl
  • 1 TL Salz

Füllung

  • 400 g Bröseltopfen 10 % F.i.T.
  • 400 g Kartoffeln, mehlig
  • 1 mittelgroße Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 TL Butter
  • 1 TL Salz
  • 1 EL Nudelminze
  • 1 TL Kerbel
  • 1/2 TL Majoran

Zum Anrichten

  • 50 g Butter
  • 1 EL Schnittlauch frisch oder TK

Anleitung

  • Für den Teig vermischt man Mehl, Ei, Wasser, Öl und Salz und knetet ihn, bis er glatt und geschmeidig ist. Den Teig in eine Frischhaltefolie wickeln und eine Stunde rasten lassen.
  • Für die Füllung werden die Kartoffeln mit Schale gekocht und noch heiß geschält und durch eine Kartoffelpresse gedrückt.
  • Fein gehackte Zwiebeln werden in Butter goldgelb angebraten und am Ende wird noch der feingehackte Knoblauch kurz mit in die Pfanne gegeben.
  • Nun werden Kartoffeln, Bröseltopfen, geröstete Zwiebeln, Salz und die gehackten Kräuter mit einander vermischt und gut durchgeknetet. Aus dieser Masse werden Kugeln geformt (ca. 2-3 cm Durchmesser).
  • Der Teig wird dünn ausgerollt und am unteren Rand in regelmäßigen Abständen (ca. 7 cm) mit den Füllekugeln belegt. Dann schlägt man so viel Teig drüber, dass die Kugeln bedeckt sind und rundherum noch ein 1 cm breiter Rand bleibt. Der Teig muss gut an die Bällchen angedrückt werden, damit keine Luft in der Teigtasche ist. Dann mit einem runden Ausstecher von etwa 6 cm die Nudeln ausstechen. Die Ränder nochmal gut zusammendrücken und eventuell „krendln“ (siehe Video). Diesen Vorgang wiederholen, bis der ganze Teig aufgebraucht ist.
  • Nun die fertigen Nudeln in reichlich köchelndes Salzwasser einlegen und 10 Minuten im leicht siedenden, nicht mehr kochenden Wasser ziehen lassen.
  • Die Nudeln vorsichtig aus dem Wasser heben und anrichten. Mit zerlassener Butter übergießen und mit Schnittlauch bestreuen. Fertig!

Notizen

Dazu kann man je nach individueller Vorliebe entweder einen Salat oder Apfelmus servieren.
Gerne kann man die Kasnudeln vor dem Servieren in einer Pfanne mit Butter leicht anrösten - vor allem am nächsten Tag ist das die gängige Art, die Nudeln aufzuwärmen.
Ich wünsche gutes Gelingen und viel Freude mit euren selbstgemachten Kasnudeln.

 

Video Anleitung

DSGVO Hinweis

YouTube verwendet Cookies, um Videos abzuspielen. Um Videos auf unserer Webseite über YouTube abzuspielen, klicken Sie bitte auf YouTube-Inhalte akzeptieren. Alle Videos werden dann über YouTube angezeigt. Mehr Informationen: YouTube Datenschutzrichtlinie

Wenn Sie auf den Button klicken, wird die Seite neu geladen und das Video angezeigt.

 

Unser Rezept-Geschenk für dich

Wir haben ein Booklet mit 16 Lieblingsrezepten zusammengestellt, welches sich alle Abonnenten von „Lanaprinzip Rezepte“ (das Abo ist kostenlos) herunterladen können.

Hier geht es zu meinem beliebten Rezepte Download

Du kannst uns auch auf folgenden sozialen Kanälen folgen:  InstagramPinterestFacebookYouTubeTwitter. Als Gesundheitsblogger recherchieren wir zu vielen verschiedenen Gesundheitsthemen, welche wir in Videos und Fachbeiträgen präsentieren. Du findest uns auch unter #diegesundheitsblogger #lanaprinzip #dasguteleben.

Teile diesen Beitrag und unterstütze unsere Arbeit!
Mag. Sandra M. Exl

Mag. Sandra Exl hat ein abgeschlossenes Studium der Biologie und ist zertifizierte Fastenbegleiterin. Sie arbeitet als Redakteurin im Team von Lanaprinzip Publishing e.U. und schreibt über die Themen Heilfasten, Ernährung und gesunde Rezepte. Mit über 20 Jahren Fastenerfahrung und vielen beliebten YouTube-Videos über das Heilfasten ist sie im deutschsprachigen Raum eine der bekanntesten Fastenexpertinnen.

Meine Lieblingsrezepte

Hier erhältst du mein beliebtes PDF-Rezepte-Booklet als Download und verpasst keine Neuigkeiten mehr:
1. Erhalte neue Rezeptvorschläge 2. Meine besten Gesundheits- und Wohlfühltipps
ZUM PDF-DOWNLOAD
Sandra
Hier geht es zu meinem beliebten Rezepte Download