Holunderblüten gebacken (Hollerstrauben)

Was sind Hollerstrauben? Gebackene Holunderblüten auf Kärntnerisch. Die Blütendolden des Holunders werden dabei in Backteig getunkt und in etwas Fett herausgebacken. Dieses leckere Rezept für gebackene Holunderblüten ist sehr einfach und ich zeige euch hier, wie es geht.

Juhu, der Holler blüht! Ich habe mich gar nicht entscheiden können, was ich zuerst mache: meinen allseits beliebten Hollersaft oder die unwiderstehlichen gebackenen Hollerstrauben. Aber mein Mann hat entschieden – er liebt alles Gebackene und findet, dass er es viel zu selten bekommt – daher gibt´s heute meine gebackenen Hollerstrauben. Für meinen armen, verhungerten Schatz…

Gebackene Hollerstrauben von Lana
Drucken Pin
5 von 3 Bewertungen

Holunderblüten gebacken (Hollerstrauben) - Das Rezept

Holunderblütendolden werden in einen Backteig getaucht und in etwas Fett herausgebacken.
Gericht Dessert, Hauptgericht
Land & Region Kärnten, Österreich
Keyword einfach, Frühling, Naturküche, Omas Rezepte, schnell, Süßspeise, Traditionelle Küche, vegetarisch
Vorbereitungszeit 0 Minuten
Zubereitungszeit 30 Minuten
Arbeitszeit 30 Minuten
Portionen 2
Autor Sandra M. Exl

Zutaten

  • 8 Stk. mittelgroße frische Holunderblütendolden
  • 150 g Dinkelmehl
  • 150 ml Milch (ich verwende Mandel- oder Hafermilch
  • 2 EL Zucker (ich verwende Kokosblütenzucker)
  • 2 Stk. Eier
  • 1 Prise Salz
  • 3 EL Kokosöl oder Ghee (Butterschmalz) zum Ausbacken
  • etwas Zimt und Zucker zum Bestreuen

Anleitung

  • Die voll aufgeblühten Holunderblütendolden etwas abschütteln, um eventuelles Ungeziefer loszuwerden. Wer möchte, kann die Dolden auch vorsichtig waschen – am besten in eine Schüssel mit Wasser kurz eintunken und auf einem Küchentuch abtropfen lassen.
  • Für den Backteig alle restlichen Zutaten zu einer glatten dickflüssigen Masse verrühren und 10 Minuten rasten lassen.
  • Das Backfett erhitzen. Die Hollerblüten am Stiel halten, in den Backteig eintauchen und ins heiße Fett geben. Goldgelb ausbacken. In der Regel passen 3-4 Strauben in die Pfanne, das heiß man macht es in 2-3 Tranchen. Eventuell noch etwas Fett zugeben.
  • Beim Anrichten mit Zimt und Zucker bestreuen. Ich gebe noch sehr gerne Schwarzbeeren drüber. Fertig!

Notizen

Sehr gut passt auch Ahornsirup darüber geträufelt. Wir essen meist ein Kompott dazu, am liebsten Rhabarber.

Videoanleitung zum Rezept

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Unser Rezept-Geschenk für dich

Wir haben ein Booklet mit 16 Lieblingsrezepten zusammengestellt, welches sich alle Abonnenten von „Lanaprinzip Rezepte“ (das Abo ist kostenlos) herunterladen können.

>> Hier geht es zum Download

Teilen macht Freude und du unterstützt unsere Arbeit!