Herrliche Apfelschnitten – Ein schnelles Rezept

Apfelkuchen gibt es in so vielen Varianten. Allen voran der Apfelstrudel bei uns in Österreich. Ich mag es gerne, Strudelteig zu ziehen aber wenn es einmal richtig schnell gehen soll, sind diese Apfelschnitten unübertrefflich. Auch geschmacklich stehen sie den anderen Apfelmehlspeisen um nichts nach. Hier also das einfache und geniale Vollwert-Rezept.

Mehrere Apfelschnitten auf einem Teller
Drucken Pin
5 von 4 Bewertungen

Apfelschnitten

In Butter gegarte Apfelstückchen werden in einen Dinkelteigmantel geschlagen und in Streifen geschnitten goldgelb gebacken.
Gericht Torten & Kuchen
Land & Region international
Keyword einfach, Omas Rezepte, schnell, vollwertig
Zubereitungszeit 50 Minuten
Arbeitszeit 25 Minuten
Portionen 10 Stück
Autor Sandra M. Exl

Zutaten

Füllung

  • 250 g klein geschnittener Apfel (etwa 2 mittelgroße Äpfel)
  • Saft und geriebene Schale einer halben Zitrone
  • 1 EL (ca. 12 g) Vollrohrzucker
  • 1 EL (ca. 15 g) Butter
  • 1 EL (ca. 20 g) Marillenmarmelade
  • 1/2 TL Zimt
  • Wenn gewünscht: Rosinen nach Belieben

Teig

  • 1 Ei
  • 50 g Vollrohrzucker
  • 50 g zerlassene Butter
  • 1/4 TL Vanillepulver (getrocknete, geriebene Vanille)
  • 1 Prise Natursalz
  • Saft und geriebene Schale einer halben Zitrone
  • 230 g Dinkelmehl (z.B. halb Vollkorn und halb helles Dinkelmehl)
  • 2 TL Weinsteinbackpulver

Anleitung

  • Backofen auf 180 °C vorheizen.
  • Für die Füllung alle Zutaten in einen Topf geben und bei mittlerer Hitze etwa 5-10 Minuten garen. Zwischendurch umrühren.
  • Für den Teig Ei, Vollrohrzucker, Zitronenschale und -saft, Vanillepulver und Salz gut verrühren. Dann die zerlassene Butter unterrühren. Zum Schluss das Mehl mit Weinsteinbackpulver verrühren und das Gemisch in die Eimasse hineinsieben. Zu einem geschmeidigen Teig kneten. Eventuell noch etwas Mehl hinzugeben, wenn nötig.
  • Den Teig auf einem Bogen Backpapier zu einem Rechteck ausrollen (ca. 30x22 cm). Auf die eine Hälfte des Teiges die gegarten Äpfel verteilen (siehe Video). Am Rand etwa 5 mm freilassen. Nun die andere Teighälfte darüberschlagen und den Rand festdrücken. 
  • Die Teigtasche in Streifen schneiden und diese auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen. 25 Minuten im vorgeheizten Backofen goldbraun backen.
  • Ich bestreue die ausgekühlten Apfelschnitten mit Inulin statt mit Staubzucker (Puderzucker). Inulin ist ein präbiotischer Ballaststoff, der süß schmeckt, und den unsere guten Darmbakterien lieben. Hier kannst du mehr über präbiotische Lebensmittel nachlesen.

Notizen

Serviertipp: Schlagobers (Sahne) passt perfekt dazu.

Videoanleitung

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

Meine Lieblingsrezepte

Hier erhältst du mein beliebtes PDF-Rezepte-Booklet als Download und verpasst keine Neuigkeiten mehr!
Sandra
Trage dich hier ein und lade das PDF-Booklet (33 Seiten) jetzt herunter!
ABSENDEN

Meine Lieblingsrezepte

Hier erhältst du mein beliebtes PDF-Rezepte-Booklet als Download und verpasst keine Neuigkeiten mehr!
Sandra
Trage dich hier ein und lade das PDF-Booklet (33 Seiten) jetzt herunter!
ABSENDEN
close-link